Unsere Zucht

 


DLH-Kätzchen (creme), Deutschland 1942


Ziel unserer Zucht ist der Erhalt einer der ältesten und seltensten Katzenrassen entsprechend ihrem Rassestandard, wie ihn Prof. Friedrich Schwangart bereits vor über 80 Jahren erläuterte. Für uns stehen dabei die elegante Natürlickeit, Gesundheit, Robustheit, das unkomplizierte Wesen und ein pflegeleichtes Fellkleid im Vordergrund. Die Zucht dieser faszinierenden Katzen ist für uns ein geliebtes Hobby, in das wir viel Liebe, Zeit und Geld stecken. Der Verkauf unserer Katzenkinder muss keinen Profit bringen, so dass wir uns die Katzenkäufer genau aussuchen können und ein Kätzchen auch mal länger bei uns bleibt, wenn sich das in unseren Augen ideale neue Zuhause noch nicht gefunden hat. Keine unserer Katzen lebt in einem Zwinger, einem Abstellraum oder im Keller.


DLH-Kätzchen, Deutschland 2010


Da uns unsere Katzen und die Rasse sehr am Herzen liegen, ist es uns natürlich sehr wichtig, dass durch umfangreiche Zuchtuntersuchungen der Elterntiere das Risko für erbliche Erkrankungen beim Nachwuchs möglichst gering ist. Deshalb werden in unserer Zucht nur Katzen eingesetzt, die auf HCM (Gentest und Ultraschall) und PKD (Gentest und Ultraschall) untersucht und frei davon sind. Ebenso sind alle unsere Katzen nachweislich frei von Leukose und FIV (das sind tödliche Viruserkrankungen).

Selbstverständlich können alle Testergebnisse jederzeit bei uns im Original eingesehen werden! Kittenkäufer bekommen auf Wunsch alle Testergebnisse als Kopie für ihre Unterlagen.

Uns ist es wichtig, auch nach dem Auszug eines Kätzchen mit seinen Besitzern in Kontakt zu bleiben. Nur so können wir bei Problemen helfen und haben einen Überblick über die Entwicklung des Nachwuchses. Außerdem freuen wir uns immer über Fotos unserer ehemaligen Kätzchen.

Auch wenn wir das gerne möchten, können wir als Züchter keine Garantie auf Gesundheit ein Leben lang geben. Die gläserne Katze gibt es eben nicht. Erbliche Erkankungen versuchen wir möglichst auszuschließen und nutzen deshalb die derzeitig sinnvollen Testmöglichkeiten, auch wenn es eine 100%ige Sicherheit nie geben wird. Unsere Tiere werden selbstverständlich regelmäßig entwurmt, sinnvoll geimpft und unserem Tierarzt regelmäßig vorgestellt. Eine möglichst artgerechte Katzenhaltung (u. a. sicherer Freilauf in unserem großen Garten) und hochwertige Ernährung (z.B. durch einen hohen Anteil an frischen Lebensmitteln) sind eine weitere Grundlage unserer Zucht.


Langhaarkätzchen, Deutschland 1903 und 2014